5. Buchfestival Olten

04. bis 07. November 2021

Buchfestival Olten Christof Gasser Alexandra von Arx Pedro Lenz Madeleine Schüpfer

Kurzbeschrieb / Adresse

Das Buchfestival Olten feiert dieses Jahr sein fünfjähriges Jubiläum. Vom Donnerstag, 04. November bis Sonntag, 07. November 2021 glänzt das Festival mit einer vielseitigen Hommage ans Lesen und das Buch.

Einen besonderen Auftritt haben dieses Jahr die Schweizer Buchverlage. Am Freitag, 05. November 2021 findet erstmals im Kulturzentrum Schützi der "Laufsteg der Buchneuheiten" statt. Renommierten Verlagen wie Kampa, Kommode, Der Gesunde Menschenversand, Knapp, Rotpunkt oder Lenos wird der rote Teppich ausgerollt.

Alle Neuerscheinungen der Verlage sind in der Festivalbuchhandlung Schreiber vor Ort im Kulturzentrum Schützi erhältlich. 

Im Programmheft finden Sie einen Überblick über die Veranstaltungen.
 BFO Programm 2021.pdf (13,56 MB)





Buchfestival Olten
Reiserstrasse 69
4600 Olten
info@buchfestival.ch
https://www.buchfestival.ch/

Weitere Informationen

Vernissage "Das Schaukelpferd in Bichsels Garten"
Am Mittwoch, 03. November 2021 um 19.30 Uhr findet im Kulturzentrum Schützi die Vernissage für das Buch "Das Schaukelpferd in Bichsels Garten" statt. Das Buch ist ab sofort im Tourist Center sowie auch online erhältlich.

Öffentliche Führung "Oltner Autoren"

Die Stadtführung zum Thema "Oltner Autoren" findet am Samstag, 06. November 2021 um 17.00 Uhr statt. Weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Während des Festivals erhalten Sie das Buch "Das Schaukelpferd in Bichsels Garten" im Tourismusbüro für CHF 14.80 statt CHF 19.80.

Buchpreise "Dreitannen"
Dank der Unterstützung der "Hans und Beatrice Maurer-Billeter-Stiftung" kann das Buchfestival Olten fortan einen gut dotierten Preis vergeben. 

Dieses Jahr geht der Dreitannen-Literaturpreis an Pedro Lenz. Mit seiner unvergleichlichen Bühnenpräsenz gilt er als einer der wichtigsten Vertreter der Mundartliteratur.

Eveline Hasler wird mit dem Dreitannen-Ehrenpreis ausgezeichnet. Mit ihren Kinder- und Jugendbüchern hat sie sich in die Herzen der jungen Leserinnen und Leser geschrieben. Auch hat sie mit ihren Romanen, u.a. "Anna Göldin. Letzte Hexe" ein breites Publikum erreicht.