Jura-Höhenweg

Einatmen und Ausatmen. Höhenflüge auf Juras Höhenweg.

Kurzbeschrieb

Der Schweizer Jura wird zurecht als klassisches Wanderland bezeichnet. Darum begann der Schweizerische Juraverein schon 1905 damit, reizvolle Wanderwege anzulegen.

Das Resultat: Heute stehen dem Unternehmungslustigen über 600 Kilometer markierte Routen zur Verfügung, welche über die Sprachgrenze hinweg den Zürcher-, Aargauer-, Baselbieter- und Solothurner Jura, den Kanton Jura sowie den Berner-, Neuenburger- und Waadtländer Jura miteinander verbinden. Diese durchgehenden Wanderrouten der Schweiz, bekannt als «Jurahöhenwege», führen von der Lägeren bei Zürich und vom Rhein bei Basel bis zum Genfersee.
Detaillierte Informationen zu den einzelnen Tagesetappen finden Sie auf der Webseite von SchweizMobil.

Lassen Sie sich Ihr Gepäck von Eurotrek transportieren, damit Sie unbeschwert unterwegs sein können.
Hier finden Sie die Angebote von Eurotrek von Gepäcktransport und Unterkünften auf dem Jurahöhenweg.
Anzeige: 4 | 8 | 16 | alle        Seite von 1 »

Signalisation

Signalisation

Neue Signalisation der Jurahöhenwege (1 bis 8, 22, 23 und 11 bis 16)


null


Ein" class="redactor-linkify-object">https://images.pxlpartner.ch/2... neues Projekt von SchweizMobil unter dem
Namen «Wanderland Schweiz» wurde realisiert. Die nationalen
Routen erhielten zusätzlich «Wegweiser für Routenfelder». Auch
Jurahöhenwege gehören dazu.
mehr