Übersichtskarte

Der Gebirgszug des Schweizer Jura reicht von der La Dôle über dem Genfersee bis in den Kanton Schaffhausen. Er ist, im Gegensatz zu den Alpen, die als das Land des Bergsteigens und Kletterns gelten, das klassische Land des Wanderns. Ein weitmaschiges Netz markierter Wanderwege spannt sich über den ganzen Jurabogen und lädt dazu ein, zu Fuss auf Entdeckungsreise zu gehen.

Wer den Schweizer Jura in seiner ganzen Länge, Eigenart und Vielfalt näher kennenlernen möchte, wandert am besten auf dem durchgehenden Jura-Höhenweg von Osten nach Westen, also von Dielsdorf nach Nyon oder umgekehrt. Eine attraktive Alternative, die durch die faszinierenden Freiberge führt, startet von Dornach südlich von Basel.



Zwischen den beiden Längsrouten bestehen einige Querverbindungen, die den Wechsel von der einen auf die andere Route ermöglichen. Zudem bilden die Höhenzugangswege ab Laufenburg, Frick, Rheinfelden, Liestal und Dornach die nördlichen Anschlüsse an die Längsrouten.


Die detaillierte Karte finden Sie auf Schweiz Mobil.

Anzeige: 4 | 8 | 16 | alle        Seite von 1 »