Interview mit Lars Güggi

Olten Meetings

Lars Güggi ARTE Seminar- und Konferenzhotel Seminarraum im ARTE
Lernen Sie unseren Olten Meetings Partner, das ARTE Seminar- und Konferenzhotel, sowie dessen Direktor Lars Güggi im folgenden Interview näher kennen.

Lars Güggi führt das Oltner Hotel seit Oktober 2018. Er hat die Hotelfachschule Luzern abgeschlossen und war vor seinem Engagement im ARTE in verschiedenen Stellen im In- und Ausland tätig. Zuletzt als Resident Manager des Campus Hotel Hertenstein in Weggis LU.

Arte Seminar- und Konferenzhotel
Riggenbachstrasse 10
4600 Olten
Tel. +41 (0)62 286 68 00
Fax. +41 (0)62 286 68 10
info@konferenzhotel.ch
www.konferenzhotel.ch

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zum ARTE Seminar- und Konferenzhotel finden Sie hier.
Herr Güggi, warum sollten Businessgäste das ARTE Seminar- und Konferenzhotel für ihren Anlass auswählen?
Abgesehen von der sehr guten Lage, Olten als Verkehrsknotenpunkt, bietet das Arte Räume für jede Art und Grösse von Anlass. Vom kleinen, individuellen Meeting bis zu Anlässen mit 500 Teilnehmern bieten wir individuelle Lösungen an.

Was zeichnet das ARTE besonders aus?
Die langjährige Erfahrung in der Ausrichtung von Meetings, Events und Konferenzen. Zudem hat das Arte viel eigene Technik, vom Mikrofon bis zur Dolmetscherkabine, was von den Gästen sehr geschätzt wird.

Bieten Sie auch Rahmenprogramme direkt im Hotel an?
Selbstverständlich, vom kleinen Gesellschaftsspiel bis zum Weincasino, je nach Wunsch der Gäste kann ein Angebot gemacht werden.

Welche Zukunftspläne gibt es für den Betrieb?
Ganz kurzfristig wird es ein neues Buffetkonzept für die Seminarverpflegung geben. Zudem sind wir an der Zertifizierung IBEX Fairstay dran, welches ein Gütesiegel für die Nachhaltigkeit ist. Und zuletzt hoffen wir, diesen Sommer bereits eigenen Honig von unserem Dach produzieren zu können, da laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Welche Anekdoten aus Ihrer Zeit im Hotel ARTE gibt es, die Sie nie vergessen werden?
Anekdoten in dem Sinne noch nicht allzu viele, aber gerade wenn ich an unseren Seminarbereich denke, finde ich es immer wieder schön zu sehen, was Gäste so mitnehmen und in der Garderobe stehen lassen. Diesen Winter waren Langlaufski, Snowboard und Ski die Highlights.